EINZELNACHWEIS | SIGNATUR

Mit Jahresbeginn 2013 ist es zu einer grundsätzlichen Gleichstellung zwischen elektronischer Rechnung und der traditionellen Rechnung in Papierform gekommen.

Mit dem Einzelnachweis (Signaturprüfung) wird die Echtheit der Herkunft und die Unversehrtheit eines Beleges iSd Richtlinien sicher gestellt. Gleichzeitig wird die Aufbewahrungspflicht gewährleistet. Die Fiskalsignatur ist weltweit eindeutig und beruht auf dem Zertifikat des Dateninhabers. Dabei bildet die Fiskalsignatur zusammen mit der Belegsumme den Zugriffsschlüssel für den einzelnen Beleg.

Die Signaturprüfung (Einzelnachweis) kann direkt auf efsta.net durchgeführt werden unabhängig davon ob es sich um einen elektronischen (papierlos) oder traditionellen (auf Papier) Beleg handelt.

Das Ergebnis der Prüfung zeigt neben der Identität des Ausstellers folgende farbliche Kennung (Ampelfunktion):

GRÜN = OK
GELB = Pending (Versuchen Sie es später erneut)
ROT = Wrong (Überprüfen Sie Ihre Eingaben)

Die Fiskalsignatur ist so aufgebaut, dass eine manuelle Eingabe leicht möglich ist, aber auch die Signatur samt Betrag (Zugriffsschlüssel) als Link, Barcode oder QR-Code zum Abscannen dargestellt werden kann.

Link zur Signaturprüfung (Einzelnachweis)